https://nkf-summit.com/wp-content/uploads/2018/10/SusanneNitzsche_ALBA.jpg


https://nkf-summit.com/wp-content/uploads/2018/10/Blue-House-Logo.jpg



ALBA Management, Head of Innovation Lab

Susanne Nitzsche

Als Head of Innovation Lab gründete Susanne Nitzsche mit der Zustimmung des Leitungsteams und der Eigentümer im Mai 2017 das ALBA BluehouseLab und baute das mittlerweile zehnköpfige Team auf.

Sie ist für die Gestaltung und Umsetzung der Transformationsprojekte der ALBA Group verantwortlich, die im Rahmen der digitalen Agenda Waste and Metals 4.0 umgesetzt werden. Bei den Projekten der verschiedenen ALBA-Fachbereiche stellt Susanne Nitzsche sicher, dass sich die neu entwickelten Maßnahmen an den Kundenbedürfnissen orientieren. Neben ihrer Tätigkeit im ALBA BluehouseLab, lehrt sie an der Technischen Hochschule Brandenburg im Studiengang Wirtschaftsinformatik.


Zurück zur Speaker-Übersicht


15. November 2018

16:40 Uhr | Deep Dive Stage

Innovation erfolgreich etablieren: Mitarbeiter auf dem Weg zur Digitalisierung mitnehmen

Der wichtigste Baustein für die erfolgreiche digitale Transformation einer Firma sind die eigenen Mitarbeiter. Doch wie stellen Unternehmen sicher, dass der Veränderungsbedarf und strategische Entscheidungen verstanden werden, dass alle mitziehen und die Umstellungen umgesetzt werden? Eine authentische vertrauensvolle interne Kommunikation und eine offene Unternehmenskultur, in der Fehler kein Tabu sind, sind wichtige Faktoren für einen erfolgreichen Wandel. Ebenso wichtig sind jedoch klare Ziele für Management, Belegschaft und die gesamte Firma. Basierend auf meinen Erfahrungen als Leiterin des ALBA BluehouseLabs erläutere ich in meinem Impulsvortrag, wie das Verfolgen von sechs Zielen dazu beiträgt


Zum Programm der Deep Dive Stage