https://nkf-summit.com/wp-content/uploads/2019/02/cffa98a0bc40-Diana_Rees_original.jpg


https://nkf-summit.com/wp-content/uploads/2019/02/01ff6d27c4d0-zks_01_2_2.jpg



zkSystems, CEO und Co-Founder

Diana Rees


Diana Rees ist Co-Founderin und CEO von zkSystems, einer hybriden Blockchain-Infrastruktur für Industrie 4.0. Davor gründete und leitete Diana Rees zwei Startups im Bereich Mobilität, von denen eines die exklusiven Vertriebsrechte von Fiat, Alfa Romeo, 500, Lancia und Abarth in Deutschland hielt. Nach Exit ihres letzten Startups leitete sie zwei Jahre lang eine Agentur für agile Softwareentwicklung. Ursprünglich begann Diana Rees ihren beruflichen Werdegang in China im Bereich Produktion und Supply Chain Management, wobei sie sich auf ihren internationalen Hintergrund und ihre Sprachkenntnisse in mehreren Sprachen, darunter Mandarin Chinesisch, stützte.


Zurück zur Speaker-Übersicht


8. März 2019

17:00 | Deep Dive Stage

DLT als Enabler von autonomen Smart Factories:

Inherent dezentrale, komplexe IoT Ökosysteme wie Smart Factories benötigen eine Multi-Service-Infrastruktur, um dynamisch und ad-hoc anpassbar zu bleiben. In diesem Talk wird Diana Rees aktuelle Herausforderungen von statischen Infrastrukturen darstellen und zeigen, wie DLT (Blockchain) sowohl Machine-to-Machine als auch System-to-System Prozesse automatisieren kann.


Zum Programm der Hauptbühne