https://nkf-summit.com/wp-content/uploads/2019/02/b852bae42816-AZOWO_Peter_Jegutzki.jpg


https://nkf-summit.com/wp-content/uploads/2019/03/Azowo.jpg



AZOWO, Geschäftsführer

Peter Jegutzki


Peter Jegutzki arbeitet seit über 20 Jahren im Flottenmanagement. Gemeinsam mit Andreas Kopf und Patric Schneider hat er 2015 AZOWO gegründet und bietet digitales Flottenmanagement und Mobility Sharing für Unternehmen an. AZOWO glaubt an eine vernetzte Fahrzeug-Welt, in der die passende Form der Mobilität jederzeit verfügbar ist – smart, flexibel, effizient und individuell. Hier sieht sich AZOWO in der Verantwortung, überlegene digitale Werkzeuge anzubieten, die die Umsetzung der Mobilitätswende ermöglichen – ob in einem großen Logistik-Fuhrpark oder in einer modernen Kommune.


Zurück zur Speaker-Übersicht


8. März 2019

12:00 | Deep Dive Stage

Im öffentlichen Raum nimmt Carsharing immer mehr Fahrt auf. Mittlerweile entdecken auch Unternehmen die geteilte Mobilität für sich. Denn ob bei ambulanten Pflegediensten, im Handwerk, im Vertrieb oder in der Logistik – der Mobilitätsbedarf ist enorm gestiegen. Wie schaffen es Unternehmen, ihre Mobilität nachhaltig und kostensparend zu gestalten? Wie kann Carsharing auch in einem Unternehmen funktionieren?


Zum Programm der Deep Dive Stage